Kanzlei

Anwalt Narzissmus / toxische Beziehungen

Sie sind der Meinung, Sie sind mit einem Narzissten / einer Narzisstin zusammen? Oder es gibt tatsächlich diese Diagnose?  Sie sind in einer toxischen Beziehung? Sie müssen und/ oder wollen sich gegen das toxische Verhalten dieser Person zur Wehr setzen? Weil er/sie Sie nicht in Ruhe lässt? Weil Sie mit ihm/ihr verheiratet sind und ggf sogar Kinder haben? 

Ggf handelt es sich auch um ein Familienmitglied, dem Bruder, der Mutter?  Und es sind juristische Probleme mit diesem / dieser entstanden, die nunmehr von einem Anwalt, der sich mit Narzissmus auskennt, gelöst werden müssen? Dann sind Sie hier, bei Rechtsanwalt Kai Lange, genau richtig.  

Anwalt Narzissmus – wer bin ich und warum interessiere ich mich dafür?

Grundsätzlich bin ich im Bereich des Insolvenzrechts tätig und Fachanwalt für Insolvenzrecht. Aufgrund eigener Erfahrungen mit einer toxischen Person in der Vergangenheit habe ich mich in diese Thematik einarbeiten müssen und wollen, um ausschließen zu können, dass ich mich in Zukunft erneut auf toxische Personen einlasse und diese gar nicht mehr in mein Leben lasse. 

Das Thema ist sehr schwierig, zumal das persönliche Umfeld Dinge verständlicherweise häufig nicht nachvollziehen kann. Nach meiner Entscheidung habe ich plötzlich von Menschen Anfragen erhalten, die ebenfalls mit toxischen Personen verbunden (gewesen) sind. 

Man erkennt dann sehr schnell Muster, die sich immer wiederholen (sog toxischer Kreislauf). Ich kenne also die Abläufe, den toxischen Kreislauf. Ich kenne alle Begrifflichkeiten, die im Zusammenhang mit dem Thema Narzissmus fallen: Gaslighting, Future Faking, Flying Monkeys, Discard, Spiegelung und und und. 

Ich habe mittlerweile einige Fälle bearbeitet mit Narzissten auf der Gegenseite. Es sind harte Gegner. 

Ein Mandant ist von seiner Lebensgefährtin um sein Erbe gebracht worden. Sie hat der Kündigung der gemeinsamen Mietwohnung nicht zugestimmt und ihn weiterzahlen lassen. Daneben hat sie die Herausgabe seines Eigentums verweigert und Unwahrheiten über diesen öffentlich verbreiten lassen. 

Eine über 70 jährige Mandantin hat nach dem Tod ihres Mannes einen anderen Mann kennengelernt, der schnell in ihr Haus eingezogen ist und Arbeiten in diesem erbracht hat, die sie von sich aus nicht gewollt hätte. Daneben hat er Listen gefertigt, welche Sachen wo im Kleiderschrank abzulegen sind. Daneben hat er Geschenke gemacht. Nach Trennung hat dieser nunmehr Wertersatz für seine Arbeiten gefordert sowie die Rückgabe bzw Zahlung der Geschenke. 

Ein weiterer Mandant ist von seiner Lebensgefährtin körperlich angegangen worden und mit Strafanzeigen überzogen worden. Sie hat Sachverhalte vorgetragen, die nicht der Wahrheit entsprechen. 

Eine weitere Mandantin ist um ihr Erbe gebracht worden, indem ihr Bruder Vermögen auf sich im Wege der Schenkung hat übertragen lassen. An der Geschäftsfähigkeit bei Schenkung hat erheblich Zweifel bestanden. 

Wie sind Sie überhaupt auf Narzissmus gekommen?

Der Weg zu uns führt häufig zuerst über die Fragen „Wie verhält sich ein Narzisst in einer Partnerschaft?“, „Wie verhält sich ein Narzisst?“, „Haben Narzissten zwei Gesichter?“ oder „Sind Narzissten bösartig?“ bzw. „Wie verhält sich ein narzisstischer Vater?“ Sie müssen nämlich erst einmal einordnen mit wem Sie es überhaupt zu tun haben. Denn erst eine gewisse Erkenntnis führt zu einer Veränderung, die gelegentlich auch von einem Anwalt, der sich mit Narzissmus auskennt, begleitet werden muss. So zB bei einer Scheidung, die grundsätzlich ja ein Anwalt für Familienrecht begleiten würde. 

Welche Probleme man so haben kann, wenn man mit einem Narzissten / einer Narzisstin zusammen ist oder über die Familie verbunden ist

Sehr häufig handelt es sich dann um familienrechtliche Probleme, so dass ein Anwalt für Familienrecht benötigt wird. Dies zB bei Scheidung, bei erbrechtlichen Auseinandersetzungen, bei Fragen zum Sorgerecht usw. Das Problem ist jedoch, dass ein Anwalt für Familienrecht sich häufig im Bereich Narzissmus nicht auskennt. Auch ein Fachanwalt für Familienrecht muss sich nicht zwangsläufig im Bereich Narzissmus auskennen. Diese Ausführungen gelten analog für einen Fachanwalt für Erbrecht. Gelegentlich geht es auch um normale zivilrechtliche Fragen, wie Unterlassung (auch nach dem GewaltschutzG) oder Schadensersatz. 

Es ist also eine gute Entscheidung einen Anwalt zu beauftragen, der sich mit der Thematik auskennt. Aber es ist auch deshalb eine gute Entscheidung, weil Sie besser verstanden werden. Denn häufig verstehen „normale“ Menschen in Ihrem Umfeld gar nicht, was Ihnen widerfahren ist und warum Sie so oder so überhaupt gehandelt haben. 

Anwalt Narzissmus – Fallgestaltungen

Die Fallgestaltungen sind sehr vielfältig und können nur beispielhaft aufgezählt werden:

  • Scheidung oder Trennung von einer toxischen Person / ggf Kinder vorhanden / Geltendmachung von Ansprüchen
  • Toxische Person auf Abstand halten (Unterlassung Kontaktaufnahme ua)
  • Aufzeigen von Grenzen
  • Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen

Wie ich Ihnen helfen kann

Als Anwalt bin ich an Ihrer Seite und verfolge mit Ihnen gemeinsam Ihre Ansprüche. Ich höre Ihnen zu und berücksichtige auch Ihre individuelle Situation in der Beratung. Nichts geschieht über Ihren Kopf hinweg. Das Ziel ist wieder Kontrolle über Ihr Leben zu erlangen.

Kontaktaufnahme

Sie möchten mir Ihren Fall schildern? Dann nehmen Sie doch Kontakt über mein Kontaktformular auf oder rufen Sie mich an. Im Gespräch arbeiten wir Ihre Ziele heraus und legen eine Marschroute fest. Die erste Kontaktaufnahme ist eine gute Chance raus aus der Passivität.